Zelte, Bierzeltgarnituren oder Küchenutensilien: Wir verleihen, was Sie für Ihre Festlichkeiten benötigen! Klicken Sie auf die Bilder, um eine größere Ansicht zu erhalten.

Zelt SG XXX

Maße: Breite x Länge x Höhe
Ausgelegt für etwa xx Personen

Bierzeltgarnitur

Bierzelttisch mit zwei Bänken für bis zu 10 Personen.
Sie können bis zu 10 Garnituren bei ausleihen.

Spühlmaschine

Unsere mobile Spühlmaschine kann mit einem herkömmlichen Strom- und Wasseranschluss versorgt werden. Sie fasst bis zu 50 Gedecke und Besteck.

Wir wollen Menschen mit geringem Einkommen helfen!

Nach Angaben des statistischen Bundesamtes haben ca. 2,7 Millionen Menschen in Deutschland ein so geringes Einkommen, dass sie damit nicht bis zum Ende des Monats auskommen. Dazu gehören auch etwa 1 Million Kinder und Jugendliche. Auf der anderen Seite werden 20 Prozent aller produzierten Lebensmittel weggeworfen.

 

 

In Deutschland muss niemand hungern - es gibt genügend Lebensmittel. Jeden Tag werden Nahrungsmittel weggeworfen, landen verwertbare und essbare Lebensmittel auf dem Kompost oder in der grünen Tonne.

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag:
11:30 - 17:30 Uhr
Samstag und Sonntag:
11:30 - 14:00 Uhr
Wir freuen uns auf Sie!

Die Ziele unserer Tafel

  • die Schere zwischen Arm und Reich verkleinern
  • die Verschwendung und den Müllberg verringern
  • keine Einkaufskörbe sollen leer bleiben
  • Bindeglied sein zwischen Überproduktion und Unterversorgung

 

So funktioniert unsere Tafel

Wir organisieren die Verteilung überschüssiger und überflüssiger Lebensmittel von Unternehmen und Einrichtungen. Helfer fahren zu den Lieferanten und holen die noch verwertbaren Nahrungsmittel ab. Danach werden die Waren aufbereitet, vorsortiert, ausgezeichnet und in mehreren Tagen in der Woche an Einkaufsberechtigte abgegeben.

Welche Lebensmittel sind erhältlich?

Foto: Eine Pfanne mit Frikadellen

Foto: A. Zelck / DRK

  • noch verwertbares Obst und Gemüse
  • Backwaren vom Vortag
  • Milchprodukte kurz vor Ablauf des Mindesthaltbarkeitsdatums
  • Konserven
  • vakuumverpackte Lebensmittel und ähnliches

Wer erhält die Nahrungsmittel?

  • Menschen, die auf Sozialhilfe angewiesen sind
  • Alleinerziehende und kinderreiche Familien
  • Rentner mit geringem Einkommen
  • Arbeitslose
  • Menschen, die arbeiten, aber über ein sehr geringes Einkommen verfügen
  • Studierende

 

So können Sie helfen

Durch ehrenamtliche Mitarbeit

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unserer Tafel sind ehrenamtlich tätig. Wir suchen immer Menschen, die anderen Menschen helfen und sich für die sinnvolle Verwendung von Lebensmitteln einsetzen möchten.

Mit Spenden

Unsere Tafel hat monatlich feste Kosten, beispielsweise für Benzin, Telefon, Büro- und Verpackungsmaterial. Sie können uns mit Ihrer Spende unterstützen. Auf Ihren Wunsch erhalten Sie eine Spendenbescheinigung.

Freizeit mit Spaß und Sinn: In unseren Gemeinschaften können Sie sich ehrenamtlich engagieren. Klicken Sie einfach auf die Bilder oder Links der Bereitschaften Ihrer Wahl, um uns kennen zu lernen.

  • Aktive Bereitschaft

    Foto: Ein DRK-Helfer versorgt eine Frau mit einer Sauerstoffmaske. Dieses Foto ist gleichzeitig ein Link und führt Sie zu der Unterseite: Sanitätsgruppe.
  • Sozialgruppe

    Foto: Eine junge Frau geht mit einer älteren Dame spazieren. Dieses Foto ist gleichzeitig ein Link und führt Sie zu der Unterseite: Sozialgruppe.

Fotos: D. Winter / DRK (3), D. Ende / DRK

Foto: Eine Kursleiterin zeigt Kusteilnehmern die oberen Atmungsorgane an einem Modell.

Foto: A. Zelck / DRK

Der Erste-Hilfe-Lehrgang wendet sich grundsätzlich an alle Interessierten, da keinerlei Vorkenntnisse erforderlich sind. Die hohe Anzahl von Notfällen in den verschiedensten Bereichen macht es dringend notwendig, möglichst viele Ersthelfer auszubilden. Neben den "Lebensrettenden Sofortmaßnahmen" beinhaltet der Lehrgang noch folgende

Themen und Anwendungen:

  • Wundversorgung
  • Umgang mit Knochenbrüchen
  • Verbrennungen, Hitze-/Kälteschäden
  • Verätzungen
  • Vergiftungen
  • zahlreiche praktische Übungsmöglichkeiten

"Richtig helfen können - Ein gutes Gefühl!" Dieser Lehrgang liefert Ihnen die Handlungssicherheit in Erster Hilfe bei nahezu jedem Notfall in Freizeit und Beruf.

 

Termine

Übersicht über Erste-Hilfe-Kurse

Lehrgang Lehrgangsumfang Lehrgangsbeschreibung
Lebensrettende Sofortmaßnahmen
für Führerscheinbewerber
4 Doppelstunden
(Doppelstunde = 2 x 45 min.)
Führerscheinbewerber-Ausbildung der Klasse A+B in den notwendigen Maßnahmen bei Verkehrsunfällen
Erste-Hilfe-Lehrgang 8 Doppelstunden Grundlehrgang für alle; Vorraussetzung für Führerscheine der Klasse A,B,C, Pflicht für Übungsleiter in Sportvereinen, betriebliche Ersthelfer etc.
Erste-Hilfe-Training 4 Doppelstunden Wiederholungslehrgang zur Auffrischung und Vertiefung
Erste Hilfe am Kind 6 Doppelstunden Erste Hilfe bei Kindernotfällen und Kinderkrankheiten
Erweiterte Erste Hilfe
(Sanitätsausbildung Teil A)
12 Doppelstunden Für alle, die Ihre Erste-Hilfe-Kenntnisse erweitern möchten
Erste Hilfe freshup

 

Wiederholungslehrgang zur Auffrischung und Vertiefung für Führerscheininhaber
Erste Hilfe für Sportgruppen 3-8 Doppelstunden, je nach Vorkenntnissen der TN Für alle, die sich im Rahmen ihrer beruflichen oder freizeitlichen Sportausübung für Erste Hilfe interessieren. Voraussetzung: abgeschlossene EH-Ausbildung

 

Kontakt

Deutsches Rotes Kreuz
Ortsverein Schwarzbachtal
Wolfslochstr. 47
66482 Zweibrücken

Tel.: 0176-66826662

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

DRK Blutspendetermine

Abbild: Logo des DRK Blutspendedienstes

Suchen Sie den aktuellen Blutspendetermin in:

Folgen Sie uns auf